Skip to main content

3D Bogenschießen – Ratgeber übers Bogenschießen 3D

3D bogenschießen

 

Was man unter 3D Bogenschießen versteht, warum man diese Art des Bogensports so nennt und worauf du dabei achten musst, erfährst du in diesen Ratgeber. Auch verraten wir dir, wo du hochwertige 3D Bögen günstig kaufen kannst.

 

 

 

Bogenschießen in der freien Natur

Der Bogensport hat heutzutage eher wenig gemein mit dem traditionellen Bogenschießen. Fand Letzteres nicht nur im Krieg, sondern vor allem auf der Jagd statt, stehen Bogenschützen heute oft vor einer Zielscheibe und versuchen, diese zu treffen. Zum Teil findet dies in einer Halle statt, zum Teil im Freien. So herausfordernd der Bogensport auch ist: Mit der freien Natur hat diese Sportart eher wenig gemein.

Doch es gibt Bogenschützen, die dieser Entwicklung gegenwirken wollen und sich wieder mehr der traditionellen Seite dieses schönen Sports zuwenden. Sie haben eine Art des Bogenschießens entwickelt, die als 3D Bogenschießen bezeichnet wird.

 

 

Was ist 3D Bogenschießen?

Man nennt diese besonderse Form des Bogenschiessens «Bogenschießen 3D», weil der Schütze dabei auf dreidimensionale und lebendig gestaltete Ziele schießt. Bei diesen handelt es sich meist um lebensecht wirkende Wildtiere, beispielsweise Rehe, Füchse und Eulen. Das Besondere an dieser Art des Bogensports ist jedoch nicht nur die Gestaltung der Ziele, sondern auch die Tatsache, dass der Bogenschütze einen Parcours durchläuft, der in der freien Natur liegt. Dies stellt ihn vor spezielle Herausforderungen.

Das 3D Schießen ist eng angelehnt an das Feldbogenschießen, da die jagdlichen Komponenten im Vordergrund stehen. Dennoch verfügt Ersteres über einen etwas höheren Schwierigkeitsgrad, da beim 3D Bogensport die Ziele, anders als beim Feldbogenschießen, eine unterschiedliche Größe aufweisen. Beim Feldbogenschießen ist diese bei jedem Ziel definiert.

 

3d schießen

 

Die Tiere sind übrigens so im 3D Parcours aufgestellt, dass sie einen möglichst realistischen Eindruck erwecken. Auf ihrem Körper ist meist der sogenannte Kill eingezeichnet, wodurch der Bogenschütze sofort sieht, ob er das Tier «erlegt» hat oder nicht. Die Wertung der verschiedenen Schüsse ist häufig abhängig vom Betreiber des 3D Parcours oder von der Gruppe, mit der du unterwegs bist. Meist werden drei Pfeile auf ein Tier geschossen. Landest du einen Kill, schießt du hiernach nicht mehr auf das jeweilige Ziel, auch wenn du es bereits mit deinem ersten Pfeil geschafft hast und somit noch zwei Pfeile übrig hättest.

Die Pfeile sind in aller Regel mit einem bis drei Ringen gekennzeichnet, damit man sieht, welcher davon das Ziel getroffen hat.

 

 

 

Vor- und Nachteile des 3D Bogensports

Wie jede Sportart hat das 3D Schießen Vor- und Nachteile, welche wir dir nachfolgend erläutern wollen. Bedenke, dass vieles davon natürlich Geschmackssache ist und zum Teil auf persönlichen Ansichten beruht. Was auf uns oder andere zutrifft, kann sich für dich komplett anders anfühlen.

 

Vorteile

 

  • Die dreidimensionalen Ziele wirken echter und viel lebensnaher als eine flache Zielscheibe, was den besonderen Reiz dieser Bogensportart ausmacht
  • Es kommt echtes Jagdfeeling auf, ohne dass Tiere wirklich verletzt werden
  • Der Schütze hat nicht nur ein Mental- sowie Muskeltraining, sondern fügt dem Bogenschießen auch noch die Komponente des Ausdauertrainings hinzu
  • Das Bogenschießen 3D findet an der frischen Luft statt, was auch die Abwehrkräfte stärkt
  • Es bietet eine spezielle Herausforderung, da der Schütze unter vielerlei Einflüssen treffen muss: Sonneneinstrahlung, verschiedene Winkel zum Ziel, Windrichtung und –stärke und viele Faktoren mehr müssen beachtet werden
  • Gerade in der Gruppe kommt unglaublich viel Spaß auf
  • Deine Verbindung zur Natur wird gestärkt

 

Nachteile

 

  • Das 3D Bogenschießen ist, vor allem für Anfänger, nicht ganz einfach zu meistern, da zu viele Faktoren den Schuss beeinflussen – unterschätze niemals die Wirkung, die ein plötzlicher Windstoß auf einen fliegenden Pfeil hat!
  • Das Einsammeln der zum Teil weit verstreuten Pfeile macht, gelinde gesagt, nicht ganz so viel Spaß wie das Schießen an sich
  • Bist du in einer Gruppe unterwegs und die anderen Schützen sind dir, was die Ausdauer anbelangt, weit überlegen, kann diese Tatsache für dich und auch die anderen Teilnehmer nervig sein
  • Einen Parcours zu finden, in dem du sicher schießen kannst, ohne versehentlich Spaziergänger oder echte Tiere zu verletzen, ist manchmal nicht ganz einfach; spezielle Parcours findest du nicht überall und du musst zum Teil weite Strecken bis dorthin zurücklegen

Insgesamt macht das 3D Bogenschießen also viel Spaß, wenn du einen 3D Parcour in deiner Nähe hast, können wir dir einen Besuch nur empfehlen.

 

 

Welches sind die Unterschiede zum herkömmlichen Bogenschießen?

Beim herkömmlichen Bogenschießen wird stehend auf eine Zielscheibe geschossen. Es findet eine Ringwertung statt, das heißt, die zugehörigen Punkte werden nach den Schüssen zusammengerechnet und ausgewertet.

Das herkömmliche Bogenschießen ist statisch. Der Bogenschütze durchläuft keinen Parcours und das Ziel hat keinen dreidimensionalen Charakter. Herkömmliches Bogenschießen findet nicht nur draußen, sondern auch in der Halle statt.

 

 

Der passende Bogen für das 3D Schießen

Im Prinzip können alle Bogenarten für das Bogenschießen 3D verwendet werden. Du solltest allerdings bedenken, dass ein Langbogen in einem Parcours nicht ganz so einfach zu handhaben beziehungsweise zu transportieren ist. Die meisten Bogenschützen schießen mit einem Recurvebogen oder mit einem Compoundbogen.

 

3d bogensport

 

 

 

Weitere nützliche Ausrüstung für 3D Parcours

Visiere sind bei einem 3D Parcours stets angebracht, da mit ihrer Hilfe die zum Teil weit entfernten Ziele einfach besser getroffen werden können.

Die Pfeile sollten eine auffällige Befiederung aufweisen, damit sie bei einem Fehlschuss leichter gefunden werden können. Wähle am besten eine Kunststoffbefiederung, denn diese saugt sich bei Nässe nicht so voll wie eine Naturbefiederung. Außerdem wird bei der Kunststoffbefiederung der Pfeil nicht so stark abgelenkt, falls diese einmal ein Blatt oder einen Zweig streift.

Festes Schuhwerk sowie wetterfeste Kleidung sollten selbstverständlich sein.

Die sonstige Bogenschießen Ausrüstung basiert auf dem allgemeinen Bogenschießen Equipment: Armschutz, Fingertab oder Handschuh, eventuell ein Brustschutz. Dazu kommt ein Pfeilzieher, mit dessen Hilfe du deinen Pfeil leichter aus dem Ziel entnehmen kannst. Beim 3D Schießen passiert es relativ häufig, dass ein Pfeil sehr tief und fest im Ziel steckt. Dann ist ein Pfeilzieher eine unschätzbare Hilfe.

Ebenfalls eine solide Hilfe, um einen verirrten Pfeil zu finden, ist ein sogenannter Pfeilkratzer, mit dem du das Unterholz absuchen kannst. Gerade beim 3D Bogenschiessen, bei dem oft über eine weite Distanz und in unwegsamem Gelände geschossen wird, kann dir ein solcher gute Dienste leisten.

Ebenfalls von Vorteil ist ein Multi-Tool mit verschiedenen Werkzeugen wie Messer und Zange.

Last but not least: Decke dich mit genügend Wasser und eventuell einer kleinen und leichten Mahlzeit ein. Dies gilt vor allem für heiße Sommertage!

 

bogenschießen 3D

 

 

 

FAQ – Fragen und Antworten zum 3D Bogenschießen

 

Welche Pfeile für 3D Bogenschießen?

  • Diese Frage ist oft abhängig vom Betreiber eines Parcours
  • Manche Veranstalter verbieten Carbonpfeile, da unter diesen die 3D Ziele zu sehr leiden würden
  • Wende dich vor dem Bogenschießen auf einem 3D Parcours also in jedem Fall an den Betreiber und frage nach, welche Pfeile er erlaubt
  • Ansonsten solltest du auf schnelle Pfeile achten, da diese eine flachere Flugkurve beschreiben – dadurch können kleinere Fehler aufgrund einer falschen Entfernungsschätzung ausgeglichen werden

 

Was ist der Unterschied zum 4D Bogenschießen?

  • Beim 4D Schießen werden sich bewegende Ziele auf eine Leinwand projiziert
  • Durch Sensoren werden die Pfeileinschläge in die Leinwand gemessen
  • Die Pfeile werden durch Polymerschäume vor Beschädigungen durch den Einschlag geschützt
  • Man unterscheidet das 4D Bogenschießen, bei dem Targets auf die Leinwand projiziert werden, und das jagdliche 4D Schießen, bei dem Natur- oder Animationsszenen auf der Leinwand abgespielt werden

 

Ob das 3D Bogenschiessen eine Alternative für dich ist, kannst nur du entscheiden. Bist du ein naturverbundener Mensch mit Spaß an der Bewegung, solltest du diese Variante auf jeden Fall ausprobieren. Viel Spaß dabei!

 


Ähnliche Beiträge