Skip to main content

Aluminiumpfeile Test und Kaufratgeber

Aktualisiert am

aluminiumpfeile oder carbonpfeile

 

1939 wurde Aluminium als Werkstoff entdeckt – im selben Jahr entwickelte der US-Amerikaner James Easton die ersten daraus bestehenden Pfeilschäfte. Seitdem haben Aluminiumpfeile einen Siegeszug rund um den Erdball angetreten, und das aus gutem Grund. Doch was genau sind die positiven Eigenschaften des Werkstoffs Aluminium und wie wirken sie sich auf die Flugeigenschaften von Pfeilen aus? Welche Pfeile sind besser – Aluminiumpfeile oder Carbonpfeile?

 

 

 

Bogenschießen mit Aluminiumpfeilen

Das Bogenschießen ist ein Präzisionssport und nicht nur physisch, sondern auch mental eine Herausforderung. Viele verschiedene Faktoren müssen miteinander in Einklang gebracht werden, um ein möglichst perfektes Schießergebnis zu erzielen. Zu diesen Faktoren zählen auch die Flugeigenschaften der Pfeile, auf die das Schaftmaterial einen maßgeblichen Einfluss hat.

Aluminiumpfeile gelten als die Profipfeile in der Bogensportwelt. Sie sind sehr leicht und glatt und können daher über große Distanzen hinweg geschossen werden. Dabei bieten sie dennoch ein optimales Trefferbild. Die richtige Befiederung der Alupfeile tut ihr Übriges dazu; hier hast du die Wahl zwischen Naturbefiederung und Kunststoffbefiederung.

 

aluminiumpfeile

 

 

Vor- und Nachteile von Alupfeilen

Das Bogenschießen mit Aluminiumpfeilen bietet dem Schützen verschiedene Vor-, aber auch Nachteile:

 

Vorteile

 

  • Aluminium verzieht sich nicht bei feuchter Witterung wie beispielsweise Holzpfeile
  • Das Material ist besonders leicht und wird daher gern von Profis und erfahrenen Schützen verwendet; es bewährt sich besonders über weite Distanzen
  • Aluminiumpfeile sind für jede Art des Bogenschießens geeignet, egal ob 3D Bogenschießen, Bogenjagd oder Distanzschießen
  • Sie sind günstig in der Anschaffung

Nachteile

 

  • Aluminium verbiegt sich leicht, was besonders Bogenschießen Anfängern zu schaffen machen könnte; aus diesem Grund wird dieses Material für Beginner nicht empfohlen
  • Alupfeile weisen eine flachere Flugkurve auf als andere Pfeilarten
  • Zwar sind sie preislich eher im niedrigeren Bereich angesiedelt; steigen jedoch die Anforderungen an das Material, so steigt auch der Preis

Zum Verbiegen sei gesagt, dass sich diese Tatsache nicht nur auf den Einschlag bezieht, sondern auch auf das Entfernen aus dem Ziel. Biegst du den Pfeil zu sehr hin und her, kann dieser relativ leicht beschädigt werden. Daher solltest du, falls du noch Bogenschießen Anfänger bist, lieber auf Carbonpfeile zurückgreifen.

 

 

Darauf ist beim Aluminiumpfeile Kaufen zu achten

Beim Kauf von Aluminiumpfeilen solltest du auf folgende Dinge achten:

  • Das geringe Gewicht des Alupfeiles ist maßgeblich von Bedeutung, da dieses natürlich zu einer höheren Flugweite beiträgt. Gerade wegen der Leichtigkeit des Materials fliegt der Aluminiumpfeil besonders weit. Möchtest du dich eher im Bereich der Bogenjagd austoben, solltest du jedoch auf etwas schwerere Alupfeile zurückgreifen, denn bei dieser Art des Bogenschießens schießt man eher über kurze Distanzen.
  • Der Spinewert ist natürlich von ausschlaggebender Bedeutung. Auf ihn gehen wir im nachfolgenden Kapitel kurz ein.
  • Der Pfeil muss zum Zuggewicht deines Bogens passen. Hat dein Bogen ein hohes Zuggewicht, so solltest du eher einen dickwandigen und daher stabileren Pfeil wählen, sonst besteht die Gefahr eines Schaftbruchs beim Abschuss und somit erhebliche Verletzungsgefahr.
  • Auch die Länge des Pfeils ist wichtig; der Pfeil sollte länger sein als deine Auszugslänge.

 

 

Aluminiumpfeile kaufen – Der Vergleichstest

 

1234
POELANG Aluminiumpfeile 32" camouflage Empfehlung POELANG Aluminiumpfeile 32" schwarz ZSHJG Aluminiumpfeile 30" schwarz Preis-/Leistungstipp AMEYXGS Aluminiumpfeile 31" pink / blau
ModellPOELANG Aluminiumpfeile 32″ camouflagePOELANG Aluminiumpfeile 32″ schwarzZSHJG Aluminiumpfeile 30″ schwarzAMEYXGS Aluminiumpfeile 31″ pink / blau
Bewertung
Länge32"32"30"31"
Gewichtk.A.k.A.38 g35,2 g
Außendurchmesserk.A.k.A.8 mmk.A.
Spine22192117300500
Geeignet fürRecurve und Compoundbögen bis 55 lbsRecurve und Compoundbogen 45 – 55 lbsRecurve und CompoundbögenRecurve und Compoundbogen 45 – 55 lbs
MaterialAluminium mit Camouflage-PrintAluminium schwarzAluminium schwarzAluminium pink / blau
PfeilspitzeAlu SchraubspitzeAlu SchraubspitzeEdelstahl Schraubspitze 100 GrainsAlu Schraubspitze 100 Grains
Befiederung4" Kunststofffedern weiß-blau4" Vanes weiß-blauGummi blau-weissGummi grün-weiss
Lieferumfang10 Pfeile10 Pfeile12 Pfeile12 Pfeile
Preis

51,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

38,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

37,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

31,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
KaufenKaufenKaufenKaufen

 

 

Aluminiumpfeilgrößen

Beim Kauf von Aluminiumpfeilen solltest du auf zwei Größen achten, die Wandstärke sowie den Außendurchmesser. Beide sind auf dem Pfeilschaft in Form einer vierstelligen Zahl vermerkt. Die ersten beiden Zahlen geben hierbei den Außendurchmesser an, und zwar in 64stel Zoll. Die letzten zwei Zahlen geben in 1000stel Zoll die Wandstärke an.

Falls du dir beim Aluminiumpfeile Kauf unsicher bist, halte dich an die Tabellen, die die Pfeilhersteller bereitstellen. Diesen liegen verschiedene Anwendungen zugrunde, beispielsweise Freizeitbogenschießen oder 3D Bogenschießen. Dadurch erhältst du eine ziemlich genaue Orientierung, welche Pfeile für dich geeignet sind. Bedenke aber, dass es sich bei diesen Tabellen nicht um den Aluminiumpfeil Spinewert handelt. Es geht dabei vielmehr um Charakteristika wie Zuggewicht, Anwendungsart und Bogentyp.

Beim Aluminiumpfeil Spinewert hingegen handelt es sich um die Steifigkeit beziehungsweise den Durchbiegegrad. Dieser gibt an, wie sehr ein Pfeil sich im Moment des Abschusses biegt. Auf den Spinewert musst du beim Pfeile Kauf unbedingt achten, denn mit einem falschen Spine wirst du keine optimalen Ergebnisse beim Bogenschießen erzielen.

 

spinewert aluminiumpfeile

 

 

Alupfeil mit Carbonanteil

Alupfeile mit Carbonanteil bieten dem Bogenschützen alle Vorteile beider Materialien. Dadurch werden nicht nur die Haltbarkeit, sondern auch die Flugeigenschaften der Pfeile verbessert. Allerdings sind Aluminium-Carbon-Pfeile natürlich teurer in der Herstellung und somit auch in der Anschaffung. Ob sich eine solche Anschaffung für dich lohnt, musst du anhand deiner Ambitionen im Bogenschießen beurteilen.

 

 

Aluminiumpfeile oder Carbonpfeile verwenden?

Die Antwort auf die Frage, ob du lieber Aluminiumpfeile oder Carbonpfeile verwenden solltest, hängt von deinen Erfahrungen beim Bogenschießen ab. Wenn du bereits fortgeschritten bist, kannst du Aluminiumpfeile verwenden. Beachte aber, dass diese leicht verbiegen, und zwar sowohl beim Einschlag als auch beim Herausziehen aus dem Ziel. Andererseits sind sie preislich günstiger als Carbonpfeile.

Carbonpfeile sind anfängerfreundlicher als Aluminiumpfeile, da sie nicht so leicht verbiegen und dennoch beste Flugeigenschaften aufweisen.

 

Aluminiumpfeile sind nicht ohne Grund für Profis die erste Wahl. Wenn du bereits Erfahrungen im Bogenschießen gesammelt hast, solltest auch du dich einmal an Alupfeilen versuchen. Viel Spaß beim Bogenschießen!


Ähnliche Beiträge